Die Lage

Die Gemeinde Boostedt liegt geografisch im Herzen von Holstein, dem südlichen Landesteil des meerumschlungenen Bundeslandes Schleswig-Holstein. Die herrlichen Küsten der Nord- und Ostsee befinden sich nur eine Autostunde entfernt von Boostedt. Die Landeshauptstadt Kiel im Norden und die freie Hansestadt Hamburg im Süden sind jeweils rund fünfzig Kilometer entfernt. Als kreisangehörige Gemeinde des Kreises Segeberg bildet Boostedt den nördlichsten Zipfel der wirtschaftsstarken Metropolregion Hamburg und grenzt zugleich direkt an das benachbarte Oberzentrum, die kreisfreie Stadt Neumünster.

Boostedt liegt in landschaftlich sehr reizvoller Lage zwischen den ausgedehnten Endmoränen der Holsteinischen Schweiz und dem norddeutschen Geestrücken inmitten von kleinen Bergen und ausgedehnten Wäldern. Im Westen der Gemeinde bestimmen bestellte Äcker, grüne Felder und typische Knicks das Landschaftsbild. Aus dieser bevorzugten Lage hat Boostedt in den vergangenen fünf Jahrzehnten eine selbstbewusste Identität als zentral gelegene, naturnahe und beliebte Wohngemeinde entwickeln können.

Anbindung

Regionalplanerisch ist die Gemeinde Boostedt dem Nahbereich des Oberzentrums Neumünster zugeordnet. Überörtliche Einrichtungen wie Schwimmbäder, Kino, Theater, eine angebotsreiche Innenstadt, zentrale Behörden (mit Ausnahme der Kreisverwaltung in Bad Segeberg) sowie alle weiterführenden Schularten finden die Einwohner Boostedts in der benachbarten Stadt. Der Dorfkern Boostedts ist vom Zentrum Neumünsters nur acht Kilometer entfernt.

Die Anbindung über die Straße, Bus und Schiene ist sehr gut. Die AKN stellt auch einen Schienenverkehr vom Bahnhof Boostedt zu den südlich gelegenen Nachbargemeinden in Richtung Hamburg sicher. Seit dem Jahresende 2002 steht zudem eine neue Zugverbindung zwischen Neumünster, Bad Segeberg und Bad Oldesloe zur Verfügung.
Der nächste DB-Fernbahnhof mit ICE-Abnschluss befindet sich in Neumünster.

Ein problemloser Autofernverkehr von und nach Norden sowie Süden ist über die BAB 7, Anschlussstelle Neumünster-Süd, B 205 bis Ausfahrt Boostedt, möglich. Diese Ausfahrt bindet Boostedt zugleich über die gut ausgebaute B 205 an den Fernverkehr in Richtung Osten sowie an die Kreisstadt Bad Segeberg und weiter an die Hansestadt Lübeck an.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.